Handwerkerbonus startet wieder!

Wenn Sie planen, Handwerker zu engagieren, zahlt es sich jetzt aus! Denn der sogenannte „Handwerkerbonus“ ist seit 1. Juni 2016 Realität. Die Regierung hat für heuer 20 Millionen Euro für den Handwerkerbonus reserviert.
Beauftragte Handwerksarbeiten können steuerlich abgesetzt werden und bringen damit bares Geld. Die Rechnungen kann man ab 1.Juli bei allen Bausparkassen und in vielen Bankfilialen einreichen. Dort bekommt man auch das Antragsformular.
Der Staat fördert 20 % , maximal aber 600 Euro der Arbeitskosten eines Handwerkers. Die Untergrenze der eingereichten Rechnungen ist dabei auf 200 Euro festgelegt. Bei der Finanz sollten Sie dann besonders schnell anklopfen, ausgezahlt wird der Bonus nämlich nur, solange Geld im Topf ist.

Please follow and like us:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.